Gesundheitspraxis Wettingen | Massagetechniken
50520
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-50520,cookies-not-set,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-2.5,smooth_scroll,side_menu_slide_from_right,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2.1,vc_responsive
 

Massagetechniken

Massagetechniken

Nebst der klassischen Massage gibt es eine Hülle von anderen Massagetechniken (z.B. Colon, Reflexzonen/Trigger punkt). In meiner Praxis können je nach Beschwerden und Indikation Schröpfgläser, Kräuterstempel, heisse Steine und andere Hilfsmittel zum Einsatz kommen.

Die Wirkung der Massage ist nicht nur auf die lokal behandelte Körperstelle beschränkt sondern erstreckt sich über den ganzen Organismus und nicht zu Letzt auch auf unsere Psyche. Die Massage kann präventiv oder in Akutfall zum Einsatz kommen. Muskelverspannungen sind nicht selten die Ursache für Kopfschmerzen oder kribbeln in Armen und Beinen.

Kontraindikationen: Fieber, akute Entzündungen, Ansteckende Hauterkrankungen (Gürtelrose), Risikoschwangerschaft, Trauma (erst 6 Wochen nach Knochenbrüchen), Starke Krampfadern, Venenentzündung, Thrombosen

 

Indikationen für eine Massage währen:

Muskuläre Verspannung
Rückenschmerzen
Kopfschmerzen
Verdauungsprobleme (z.b mit Colonmassage)
Narbenbehandlung
Psychische und physische Überbelastung (Stress)
Verbesserung des Zellstoffwechsels im Gewebe

Category

Behandlungen

Tags
Gesundheitspraxis, Massage, Massage Baden, Massage Wettingen, Massagetechniken